Historie

Die Anfänge der Netstal gehen auf das Jahr 1857 zurück, als die Gründung der Maschinenfabrik, Eisen- & Messinggiesserei Ulrich Rietmann & Cie in Netstal / Schweiz stattfand. Im Jahr 1945 verkaufte Netstal ihre erste Spritzgiessmaschine und ein paar Jahre später begann der Bau des Werkes in Näfels, wo sich heute der Hauptsitz befindet. Das Unternehmen expandierte in den folgenden Jahrzehnten kontinuierlich und brachte mehrere Meilensteine in der Spritzgiesstechnik auf den Markt. Im Jahr 1992 übernahm KraussMaffei die Mehrheitsanteile der Netstal-Maschinen AG.

Mehr zur Entwicklung des Unternehmens lesen Sie hier.